Altbausanierung

Altbausanierung

Bei einer Altbausanierung muss besonders auf die Gegebenheiten vor Ort eingegangen werden. Vor allem, wenn das Haus unter Denkmalschutz steht. Nicht alle Wünsche lassen sich ohne Weiteres erfüllen, denn die Struktur und Form des Hauses sind durch den Bestand grundsätzlich vorgegeben. Nicht jedes Baumaterial kann beliebig eingesetzt werden, da die Baustoffe auf die vorhandene Bausubstanz abgestimmt sein müssen. Gerade um den Originalzustand eines Gebäudes zu erhalten oder wiederherzustellen, sind oft Rückgriffe auf traditionelle Materialien und Handwerkstechniken notwendig. All dies hat Einfluss auf die Komplexität einer Sanierung, den Aufwand und nicht zuletzt auch auf die Kosten.

Eine genaue Analyse des Bestandes noch vor dem eigentlichen Baubeginn ist bei der Sanierung eines bestehenden Gebäudes daher unablässig.

Wichtige Aspekte bei der Beratung sind:
- Aufmaß der Baustruktur zur Erstellung oder Aktualisierung von Bestandsplänen
- technische Bestandsaufnahme zur Feststellung des Zustands der Bausubstanz
- energetische Bestandsaufnahme als Grundlage für ein individuelles Energiekonzeptnz

Thema Denkmalschutz

Die Sanierung eines Altbaus erfordert nicht nur grundsätzliche Erfahrungen mit dem Bauen, sondern immer auch ein gewisses Verständnis für den Umgang mit historischer Bausubstanz. Dies ist vor allem dann, wenn das Gebäude unter Denkmalschutz steht. Denn die Denkmalschutzbehörde entscheidet letztlich, ob und in welchem Umfang die gewünschten Sanierungsmaßnahmen an einem Gebäude vorgenommen werden dürfen. Umgekehrt ist der Besitzer einer denkmalgeschützten Immobilie immer in einem gewissen Maß zu deren Instandhaltung verpflichtet, um den langfristigen Erhalt des Denkmals zu sichern.

Zur Erhaltungspflicht des Besitzers zählen unter anderem folgende Arbeitsschritte:
- Wiederherstellung der Tragfähigkeit von Bauteilen
- Instandhaltung der Dachkonstruktion und des Dachbelags
- Trocknung von Wänden beim Anfall von Feuchtigkeit
- Instandsetzung von Putzen und Anstrichen
Wir informieren Sie gerne über die Möglichkeiten, das Vorgehen, die rechtlichen Bedingungen wie auch über die staatlichen Förderprogramme bei der Sanierung eines denkmalgeschützten Gebäudes.

Suche

Kontakt

Video

Kontakt

Kontakt

Kontakt

Gipser- und Stuckateurbetrieb Pockrandt

Am Goldberg 6

67271 Neuleiningen

 

+49 179-5412281

info@stuckateur-pockrandt.de

©2018 Gipser- und Stuckateurbetrieb Pockrandt. All Rights Reserved.

Search